browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Beim Onkel Doktor

Posted by on 18. Mai 2015

Hallo Ihr Lieben !
Hier ist wieder die kleine Shara !

DSCF0307

Ich hoffe es geht Euch allen gut !
Ich bin nämlich ein wenig krank ! Und das ist nicht so schön !
Meine Menschen meinten, ich müsse so oft Pipi und das sei auch so trüb.
„Ja, das brennt auch wenn ich muss“ ! Hab ich Denen geflüstert.
Meine Menschen sind dann ganz schnell mit mir bei den Onkel Doktor gefahren.
Weil die sich so Sorgen um mich gemacht haben !
In der Tierklinik, so nennen Die das, wurde ich dann rundum gründlich untersucht.
Bis dahin waren Die auch alle ganz lieb zu mir !

Hier bin ich beim Ultraschall

13052015010

Das war sooo.. schööööööööön gemütlich ! Da bin ich glatt drüber eingeschlafen !

Aber dann wollten Die noch was von meinem kostbaren Blut und haben mich mit einem Nagel gestochen !
Oder ?
Nein, ich glaube das heißt Nadel !
Ja, und das war dann nicht mehr so lieb und gemütlich, sondern hat weh getan !
Und da hab ich auch geweint ! Und versucht mich zu wehren !
Aber Die waren gemein und haben mich festgehalten !
Da waren mir die Pfoten gebunden und ich musste eben Ader lassen ! wein !!!
„Mein wertvolles Blut“ und ein wenig Urin wurden dann im Labor untersucht,
und festgestellt, dass ich eine Blasenentzündung habe ! Oje !
Gegen die Entzündung muss ich jetzt ein paar Tage Antibiotika einnehmen.
Und in meinem Urin sind ganz kleine Struvit Kristalle, die beim Pipi machen weh tun.
Das ist wahrscheinlich erblich bedingt, haben die Klinik Menschen gemeint.
Dagegen hilft aber kein Antibiotika !
Dafür bekomme ich ein spezielles Medikament und Tee aus Ackerschachtelhalm.
Das soll die Bildung von den doofen Kristallen verhindern, weil die verklumpen und dann zu Steinen werden!
„Das tut dann richtig weh beim Pipi machen“, haben die in den weißen Kitteln gesagt.
„Dagegen ist der kleine Stich mit der Nadel ein Kindergeburtstag“
„Jetzt warten wir mal ab und Du trinkst Deinen Tee“ !
„Das wird bald besser“, haben Die mir versprochen !
Das habe ich verstanden und vertraue Denen auch !
Danke an die Menschen in den weißen Gewändern !
Die wissen jetzt was mit mir los ist und ich bin auch froh dass mir geholfen wird !

„Aber mit dem Nagel bleibt mir bitte vom Leib, sonst muss ich von meinen Waffen Gebrauch machen“,
knurrte ich mal vorsichtshalber beim rausgehen noch rüber !
„Ihr macht mir hier nichts vor“, murmelte ich und dachte mir, „das ist gar kein Onkel,
sondern eine Tante Doktor !
Oder ein Onkel als Frau verkleidet“ !
Dann sind wir auch ganz schnell wieder heim gefahren ! Da ist es auch viel schöner !
Und mindestens so gemütlich wie beim Ultraschall !

Und zuhause kümmern sich auch alle nur um mich !
Vor allem meine „Mama Kimba“ ! Klasse !

DSCF0292

Jetzt muss ich wieder in mein warmes Körbchen,
damit ich schnell gesund werde !

Gebt gut auf Euch und Eure Liebsten acht !
Ich wünsche eine gute Nacht !

Mir wird jetzt langsam kalt !
Bis bald !

Eure Shara

3 Responses to Beim Onkel Doktor

  1. Stefanie

    Hi meine süße, schicke Dir ganz viele Genessungsküsse… Fühle Dich gedrückt und geküsst

  2. Christiane

    Gute Besserung.
    Das arme Mäuschen.
    Alle anderen sind topfit.
    Ich hoffe, das wird bald besser.
    Dicken Knuddler.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *